In Nitra in der Slowakei geboren, ließ sich Helen nach dem Schulabschluss zunächst für acht Jahre in Wien nieder. Sie nahm Unterricht in Acryl- und Ölmalerei an der Universität für Angewandte Kunst in Wien.

 

Seit 2012 lebt Helen Bellart in Zaragoza und in Marbella in Spanien. Ihre Bilder sind seither noch ausdrucksstärker und vielfältiger. Das südliche Flair lässt augenscheinlich ihre Kreativität nur so sprudeln. Feine Pinselstriche wechseln mit konturierten Reliefs und bilden interessante Kontraste zu den warmen, fröhlichen Farben.

Kräftige Farbkompositionen und lebendige Motive sind das Markenzeichen von Helen Bellart. Ihre Seidentücher und Handtaschen sorgen in der internationalen Modeszene für Aufsehen.

 

 Üppige Mohnblumen, zauberhafte Masken oder Auge in Auge mit einem Leopard – Helen Bellarts Kunstwerke ziehen sofort alle Aufmerksamkeit auf sich. Die Farbenfülle strahlt Lebenslust und Fröhlichkeit aus, ganz wie es dem unbeschwerten Temperament der quirligen Designerin entspricht: „Jedes fertig gemalte Bild bringt mir ein wunderbares Gefühl voller Freude“, erzählt die 31-jährige, die schon als Kind ihre Begabung für die Malerei entdeckte.

Inspirationen holt sich die Künstlerin zusätzlich auf Reisen nach New York, London, Wien oder Paris. Das urbane Treiben und der multikulturelle Charme dieser Metropolen faszinieren sie. Offenheit ist für Bellart, die sieben Sprachen spricht, ein Lebenselixier: „Ständig auf der Suche nach neuen Motiven betrachte ich die Welt rund um mich mit viel Liebe und Aufmerksamkeit, was mir immer neue Ideen bringt, die ich auf der Leinwand realisieren kann.“ Nach einem Aufenthalt beim Karneval in Venedig entstand eine komplette Serie, die das Thema Masken völlig neu interpretiert.

 

Begehrte Designerstücke

 

Im Jahr 2015 debütiert Helen Bellart im Mode-Markt mit einem neuen Konzept: Ihre Kunstwerke werden mittels Digitaldruck auf Tücher aus 100 % reiner italienischer Seide übertragen. Ein professionelles Team von Handwerkern in Barcelona schneidet und näht jedes einzelne Tuch mit der Hand bzw. verarbeitet es zu hochwertigen Taschen und anderen Accessoires.

Alle Produkte von Helen Bellart werden in Spanien handgefertigt.

 

Die große Nachfrage überraschte und bestätigte die junge Künstlerin auf ihrem ungewöhnlichen Weg: „Meine optimistische Lebenseinstellung, mein Humor sowie mein Streben nach Perfektion und Zufriedenheit spiegeln sich in meinen Arbeiten wider.“

 

Exotisches Flair

 

Helen Bellarts Kunst wirkt wie ein Gruß aus dem Paradies. Über die Tücher und Taschen flattern unzählige Schmetterlinge, die Porträts von Tucans und Leoparden sorgen für exotisches Flair. Der markante Stil gefällt modebewussten Frauen auf der ganzen Welt. Besonders beliebt sind die farbenfrohen Blumen- und Korallenmotive. Durch raffinierte Bindetechniken können die Seidentücher je nach Größe immer wieder neu kombiniert werden. Besonderes Highlight der aktuellen Kollektion ist ein Set aus Clutch & Armband in acht beliebten Designs.

 

Trotz des Erfolgs ihres Modelabels wird ihre Leidenschaft auch weiterhin der Malerei gelten, versichert Bellart: „Hier finde ich Ruhe und Kraft. Beim Malen vergesse ich die Zeit und verliere mich in meiner künstlerischen Welt.“

  • Instagram - Black Circle
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • YouTube Social  Icon

© 2016 by Helenbellart.com

HELEN BELLART S.L. • Inscrita en el Registro mercantil de Zaragoza, Tomo 2748, Libro 0, Folio 146, Sección 8. Hoja Z-30431, Inscrip. 1 • VAT NUMBER: ESB50912039

  • Instagram - White Circle
  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • W-Pinterest
  • White YouTube Icon